Gant

Bernard Gantmacher wanderte 1914 von der Ukraine nach New York aus, ohne Geld, aber mit der Entschlossenheit zum Erfolg. Er schrieb sich zum Studium der Pharmazie an der Columbia University ein und finanzierte sein Studium durch Nachtschichten im Lower East Side Garment District. In diesen langen Schichten nähte Bernard Hemdkragen und bemerkte sein Geschick beim Umgang mit der Nähmaschine; er begegnete auch seine spätere Ehefrau Rose, die als Spezialistin für Knöpfe und Knopflöcher arbeitete.

Das Paar zog 1927 nach New Haven, Conecticut, dem Zentrum der boomenden Textilindustrie. Bernard gründete schnell ein Geschäft als Unterlieferant und stellte Hemden für andere Unternehmen her, somit war seine Marke Gant ins Leben gerufen. Gant fand schnell Anerkennung als exklusiver Hemden-Hersteller und ging mit einigen der damals bedeutendsten Marken Partnerschaften ein. Die Hemden von Gant waren mit einem „G“ in einer Raute als Markenzeichen versehen, um den Kunden zu zeigen, dass sie jedes Mal dieselbe hohe Qualität bekommen. Das G-Hemd war so beliebt, dass die Nachfrage das Angebot bei Weitem übertraf.

Die Söhne von Bernard und Rose, Marty und Elliot, schlossen sich nach dem Zweiten Weltkrieg der Marke an und brachten das Buttondown-Hemd über Nacht zum Erfolg. Die Kombination aus Bernards Engagement für Qualität und das besondere stilsichere Gespür seiner Söhne erwiesen sich als Schlüssel zum Erfolg. Im Laufe der Jahre hat Gant eine Reihe innovativer Design-Merkmale hervorgebracht, wodurch sie an der Spitze des Modedesigns gelangt sind. 2010 begann die Kreation von Einrichtungsartikeln, die sich in der kurzen Zeit bis heute als besonders beliebt erwiesen haben. Die gesamte Kollektion wird von klassischen Motiven im Amerika-Look, Sternen, Streifen und karierten Mustern, bestimmt und spielt somit auf die lange Geschichte des hochwertigen und zeitlosen Stils der Marke an.

202 passende Produkte, Preise ab € 9.00 bis € 221.00

266 Kundenbewertungen mit einem durchschnittlichen Wert von 4.7 / 5